Exit

Für jeden Sportler, für alle Fitnessgrade.

Der Fitness-Kosmos von Jörg Oberle:

Jörg Oberle ist selbst Läufer aus Überzeugung, erfahrener Wettkampfathlet, runtastic-Ambassador und ausgebildeter A-Lizenz-Trainer aus Aschaffenburg. 

Mit seinem Team betreibt er unter Marke „Jörg Oberle“ diverse Studios und Trainingsplattformen.

Erfahrungsberichte

Rüdiger, Functional Training

„Servus. Mein Name ist Rüdiger und ich bin mit 49 Jahren einer der Senioren des FT-Teams. Ich bin im November 2016, mit dem Vorhaben einen Marathon zu laufen bevor ich 50 werde, auf Jörg und zu dem Team gestoßen. Durch einen ganz individuell auf mich abgestimmten, sehr abwechslungsreichen und gleichermaßen anspruchsvollen Trainingsplan habe ich mein Ziel bereits im Juni 2017 beim Eifelmarathon verwirklichen können. Zum Marathontraining gehört auch einmal wöchentlich das Functional Training. Der Mittwoch Abend ist zu einem festen Bestandteil in meinem Terminplan geworden. Es wird von Jörg extrem abwechslungsreich gestaltet, so dass die Schinderei (und das ist es wirklich) immer wieder Spaß macht. Tolles Training, toller Coach und nicht zuletzt ein super Team. Trotz allem sportlichen Ehrgeiz ist Lachen nicht nur erlaubt, sondern erwünscht. Und ganz nebenbei hab ich in dem einen Jahr zehn völlig überflüssige Pfunde verloren. Mein Motto: Nach dem Lauf ist vor dem Lauf. Ich bleib dran-weils einfach Spaß macht.“

City Night Run in Aschaffenburg

regelmässige Veranstaltungen by Jörg oberle

Der City Night Run ist mittlerweile ein etabliertes Event in Aschaffenburg. Alle vier Wochen treffen sich Läuferinnen und Läufer aus Aschaffenburg und Umgebung um gemeinsam, bei lockerem Tempo, durch die Innenstadt zu laufen. Es geht hierbei nicht darum wer der schnellste ist, sondern um die Gemeinschaft. Man lernt sich kennen, führt Gespräche und fachsimpelt nach dem Run gemeinsam im Suppenhaus bei einer Suppe über die gemeinsame Leidenschaft.

STREETWald Cross am 02.03.2019 / 13 Uhr

STREETWald Cross DIRT Run

TERMIN: 02.03.2019 / 13 Uhr

4. STREETWALD CROSS DIRT RUN

Der 4. STREETWald Cross DIRT Run in Aschaffenburg steht vor der Tür 🙂

Termin: 02.03.2019 / Start: 13 Uhr / Ort: Der Start wird sich in diesem Jahr an einem anderen Ort (direkt am Strietwald) befinden, Infos dazu folgen in den nächsten Wochen!

Das Motto „Gib auf brüllen deine Muskeln, niemals flüstert das Herz“ bleibt bestehen und sicher zählt dieser Spruch bei dieser Ausgabe mehr als zuvor!
Für jeden der an seiner Frühjahrsform arbeiten möchte und sich auf einen der vielen anstehenden Marathons vorbereitet, ist dieser Lauf mit seinen vielen Möglichkeiten und verschiedenen Streckenlängen eine tolle Möglichkeit.

Vielleicht benötigt ihr im März 2019 noch etwas mehr „Körner“ als euch lieb ist 🙂 Wir werden etwas an der Strecke „schrauben“ und freuen uns jetzt schon auf eure Meinungen. Aber warum und weshalb, was wird da noch von euch erwartet, dass werden wir euch noch in naher Zukunft mitteilen.

Keine Angst, wir werden keine Hindernisse auf die Strecke werfen und ihr müsst auch nicht durch Flüsse schwimmen, wir bleiben Cross und nutzen die Natur um das Letzte aus euch heraus zu holen. Pures Laufvergnügen ist garantiert und wer unseren Cross Lauf aus den letzten Jahren kennt, der weiß das wir die geilsten SingelTrails (praktisch ein Orgasmus für Geist und Körper 😉 im Vorspessart haben!

Die Strecke wird der Hammer! Das StreckenKonzept haben wir aus dem Grund angepasst, da wir mehr der herausfordernden Möglichkeiten des Strietwald nutzen möchten.
Streckenführung:

Die 11,3 km bleiben aus den letzten Jahren bestehen und mit ca. 320 Höhenmeter ist dies die Strecke für den Trail Einsteiger oder denjenigen, der es auf der Kurzdistanz mal so richtig krachen lassen möchte.

Die beiden anderen Strecken, 22,6 km und 33,9 km, beginnen auf der 11,3 km Strecke und werden dann aber gesondert weitergeführt. So können wir mehr Möglichkeiten der Streckenführung nutzen. Deshalb werden wir euch in naher Zukunft, mehr zu diesen beiden Strecken bekannt geben, freut euch darauf 🙂

Der Fasching Samstag ist „STREETWald Cross“ RaceDay und dabei bleibt es auch. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass wir mit diesem Tag genau richtig liegen. Mit 44 Startern sind wir 2016 gestartet, 2017 waren es schon 86 und 2018 haben wir das Teilnehmerfeld auf 144 hochgeschraubt, eine tolle Entwicklung wie wir finden. Wir werden auch dieses Jahr die familiäre Atmosphäre behalten und es wird wieder selbst gemachten Kuchen, Suppe, Würstchen und Tee im Zielbereich geben.

Die Streckenverpflegung bleibt, wie auch in den vergangenen Jahren, sehr umfangreich. Von Nüssen, Kuchen, Schokolade, Obst, Tee, Cola und Wasser könnt ihr euch mit allem verpflegen was das Läuferherz verlangt.

Wenn ihr euch auf Facebook informieren möchtet und ständig auf neustem Stand bleiben wollt, dann folgt diesem Link und schenkt uns ein „Gefällt mir“ — https://www.facebook.com/streetwaldcross/

Die Ausschreibung findet ihr hier: https://www.joerg-oberle.com/events/4-streetwald-cross-dirt-run/

Änderungen vorbehalten!

Das gesamte Orga Team des STREETWald Cross freut sich auf euer Kommen und wünscht euch bis dahin eine gesunde und unfallfreie Trainingszeit.

Das TEAM

Close
Go top